Menü
Alpinforum
Line

COVID-19 INFO / Stand: 29.10.2020

Um ein möglichst sicheres und angenehmes Alpinforum für alle gewährleisten zu können, haben wir ein
detailliertes COVID-19 Präventionskonzept erarbeitet, das alle aktuell geltenden Maßnahmen berücksichtigt.
Situationsabhängige Anpassungen können kurzfristig auftreten und sind von uns allen, für ein gemeinsames Miteinander und
ein erfolgreiches Alpinforum, einzuhalten.

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!
Line

Was wir zu Eurer Sicherheit beitragen

COVID-19 Info

TICKETS & PLATZZUWEISUNG


Jedem Besucher/ jeder Besucherin wird beim Kauf des Tickets ein Sitzplatz zugewiesen. Bitte daher auch nach längeren Pausen ausschließlich den zugewiesenen Sitzplatz wieder einnehmen. 
Eine Weitergabe des Tickets ist nur unter Bekanntgabe der neuen Besucherin/ des neuen Besuchers in schriftlicher Form an das Veranstaltungsteam möglich. Gegebenenfalls bitten wir um eine Mail mit den neuen Kontaktdaten an office@alpinesicherheit.at.

Die Tickets werden als "Print at home"-Tickets per Mail zugesandt, um direkte Kontakte zu minimieren.
Sollte das Alpinforum - Covid-bedingt, oder aus anderen Gründen - von Seiten des Veranstalters abgesagt werden müssen, werden sämtliche Tickets vollständig und ohne Abzug rückerstattet.
 


CONTACT TRACING


Der Ticketverkauf erfolgt nur in personalisierter Form und unter Hinweis auf behördliche Maßnahmen. Um etwiage Infektionen nachvollziehbar zu machen, ersuchen wir alle BesucherInnen beim Kauf der Tickets E-Mail-Adresse und Telefonnummer anzugeben. Derr eigene Sitzplatz darf aus Gründen des Contact Tracings nicht gewechselt werden. Erfassung, Speicherung und Nutzung der Kundendaten steht in Einklang mit der DSGVO. Die Daten werden nur nach Aufforderung durch die Behörde weitergegeben.

 

EINLASSMANAGEMENT


Der Einlass in den Forum-Saal ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich. In den Gängen ist ein Einlassmanagement für die Lenkung der Besucherströme installiert, um Menschenansammlungen im Foyer und in den Gängen zu vermeiden. 
Bitte beachtet den behördlich vorgeschriebenen Abstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen. Alle werden darauf hingewiesen Stausituationen, insbesondere bei Ein- und Ausgängen, sowie bei den Sanitäranlagen zu vermeiden. Danke.
Alpinforum_Gastro

GASTRONOMIE


Um Euch während der Vorträge gut versorgen zu können, gilt es auch, sich im Gastronomiebereich an alle Vorschriften zu halten. Diese sind:
 
  • Speisen und Getränke dürfen nur im Sitzen eingenommen werden Außerhalb des eingenommenen Sitzplatzes ist ein MNS zu tragen.
  • Max. 2 Personen je Stehtisch (Hochtisch mit 2 Stühlen), max. 6 Personen je Tisch.
  • Bitte am eingenommen Sitzplatz das Kontaktdatenblatt wahrheitsgemäß ausfüllen und die Tischnummer und Uhrzeit anführen. Diese werden regelmäßig von unserem Personal eingesammelt.
  • Tische und Sitzplätze werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Bei der Bestellung bzw. beim Anstellen auf ausreichend Platz achten.
  • Wenn möglich, kontaktlos bezahlen.

DESINFEKTION & RAUMBELÜFTUNG


Das Reinigungsteam der Messe Innsbruck kümmert sich um die regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Kontaktflächen. Alle Toiletten verfügen über Waschbecken und Seifenspender. Zudem stehen bei Zu- und Abgängen, sowie Sanitärbereichen kontaktlose Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Selbiges gilt für alle Kontaktflächen des zur Verfügung gestellten Gastronomiebereichs der Firma Piegger.

Die Räumlichkeiten sind klimatisiert und die Zu- und Abluftanlage sorgt für einen maximal möglichen Luftwechsel.
Line

Was jede und jeder zur allgemeinen Sicherheit beitragen kann

ALLGEMEINE SICHERHEITSMASSNAHMEN


Die von den Behörden allgemein empfohlenen Maßnahmen zum Schutz vor Coronaviren sind weiterhin Teil des allgemeinen Verhaltenskodex für das Team sowie Besucherinnen und Besucher des Alpinforums. Folgende allgemeine Maßnahmen sind daher auch weiterhin geboten:
 
  • Verpflichtendes Tragen des Mund-Nasen-Schutz außerhalb der zugewiesenene Sitzplätze
  • Regelmäßig Hände mit Seife waschen oder mit Desinfektionsmittel desinfizieren
  • Gesicht und vor allem Mund, Augen und Nase nicht mit den Fingern berühren
  • Händeschütteln und Umarmungen vermeiden
  • Niesen und Husten in Armbeugen oder Papiertaschentuch, welches sofort zu entsorgen ist
  • Ein Abstand von 1 Meter zwischen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt wohnen, ist grundsätzlich einzuhalten
Covid-19 Info Covid-19 Info Covid-19 Info
Bitte achtet besonders an Plätzen mit "Staugefahr", also in den Gängen, im Foyer, auf den Toiletten, auf die Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen. Das Team des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit ist speziell eingewiesen worden und sorgt für die Einhaltung der Maßnahmen vor Ort.
 
Covid-19 Info

MUND-NASEN-SCHUTZ


Ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist während der gesamten Veranstaltung, ausgenommen auf den zugewiesene Sitzplätzen während der Vorträge und beim Einnehmen von Speisen, immer zu tragen.
Während der Veranstaltungen steht Euch eine Bar mit Getränken, Snacks und einem Mittagessen zur Verfügung. Bitte achtet auch darauf, dass Speisen und Getränke nur im Sitzen eingenommen werden dürfen und abseits davon auch im Gastronomiebereich ein MNS zu tragen ist.

Bitte bringt den für euch passenden MNS mit und haltet euch konsequent an diese Regelung.

Wir halten uns dran - ihr haltet euch dran, dann fällt es uns allen leichter. DANKE.
Line

WICHTIG


Personen, die sich bereits krank oder unwohl fühlen oder Kontakt mit erkrankten Personen oder Verdachtsfällen hatten, bitten wir, die Veranstaltung nicht zu besuchen. Ein bereits gekauftes Ticket kann, wir bitten unter bekanntgabe des Namens, gerne weitergegeben werden. Danke.

Sollten Sie innerhalb von 10 Tagen nach dem Alpinforum positiv auf COVID-19 getestet oder als Verdachtsfall eingestuft werden, so melden Sie sich bitte nicht nur bei der Gesundheitsberatung 1450, sondern teilen Sie uns das ebenfalls umgehend mit unter office@alpinesicherheit.at.
Line

Präventionskonzept - Alpinforum 2020

Um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten wurde für das Alpinforum sowie den Abendvortrag am 14.November 2020 ein ausführliches  COVID-19 Präventionskonzept ausgearbeitet. Unser Präventionskonzept beinhaltet Maßnahmen zur Minimierung eines Infektionsrisikos während der Vorträge und Workshops sowie Maßnahmen welche im Ein- und Ausgangsbereich, dem Gastro-Bereich sowie den Gang- und Sanitärflächen gültig sind.

Für die Einhaltung der Präventionsmaßnahmen wurde eine Covid-19-Beauftragte im Team bestellt. 
Bei Fragen zu Covid-19 und den Präventionsmaßnahmen stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung.
 
Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit
Judith Zauner
judith.zauner@alpinesicherheit.at
+43 512 36 5451-11
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen   OK